Tamaris erweitert Lizenzgeschäft

Deutschlands Liebling
erweitert sich

Die deutschlandweit bekannte Marke Tamaris erweitert das Lizenzgeschäft. Neben bereits bestehenden Partnerschaften in den Bereichen Taschen und Furnituren werden die Lizenzen für Gürtel, Uhren/Schmuck, Strümpfe sowie Tücher/Mützen/Schals neu vergeben. Die Produktpalette soll ab Frühjahr/Sommer 2019 außerdem um Reisegepäck, Schirme und Eyewear (Lese-, Korrektur- und Sonnenbrillen) erweitert werden.

Neue Produkte von Tamaris werden von den Lizenzpartnern designs und gefertigt – jedoch immer in enger Abstimmung mit dem Produktmanagement in Detmold, dem Hauptsitz der Marke. Die gemeinsame DNA soll dabei im Fokus stehen. Regelmäßig stattfindende Workshops in Detmold sollen in Zukunft dazu dienen, die Lizenzprodukte in das Marketing- und Vertriebskonzept von Tamaris zu integrieren und entsprechende Synergien zu nutzen.

„Wir wollen die Zugkraft der Marke nutzen“, sagt Jens Beining, CEO der Wortmann Schuh-Holding, „um sie auf weitere Produktbereiche aus dem Lifestyle-Sektor zu übertragen. Unser Ziel ist es, dass Lizenzportfolio bis 2020 weiter auszubauen.“

Die Tamaris Lizenzpartner im Überblick

Furnituren: Pedag
Taschen: Tamaris Accessoires
Strümpfe: Wilox
Gürtel: BeltArt
Tücher: Wegener
Schirme: Doppler
Reisegepäck: United Brands
Uhren/Schmuck: Trioline
Brillen: Trends & More Eyewear

Quelle: schuhkurier.de

Leave a comment…

Newsletter Anmelden

Verpassen Sie keine wichtigen News, Events oder Trends!
Geben Sie einfache Email-adresse an und erhalten die relevantesten News direkt in Ihre Mailbox!

Dieses Event könnte Sie Interessieren:

Relevante Beiträge:

Weitere Beiträge

Modekonzern Zalando gab vor Kurzem bekannt, seine Hausmesse Bread && Butter zumindest 2019 nicht zu veranstalten. Warum erklärt Co-Gründer David Schneider im Interview mit dem...