Fielmann: Zuversicht im Schlussquartal

In die letzten Wochen des Jahres
geht die Optikerkette positiv

„Die ersten Wochen des vierten Quartals stimmen uns optimistisch.“ Das teilte das MDax-Unternehmen Anfang November mit. Im Gesamtjahr will Fielmann weiterhin das Ergebnis vor Steuern auf Vorjahresniveau halten und den Umsatz sowie den Absatz wie im Vorjahr steigern.

Nach der ersten Jahreshälfte sah es noch nicht so positiv für die Optikerkette aus. Das Wetter, höhere Personalkosten und Wechselkursschwankungen (besonders beim Schweizer Franken) machten dem Konzern zu schaffen. Einen Aufwind gab es im dritten Quartal, als der Filialist um 0,5 % auf 366,3 Mio. Euro wuchs. Nach Steuern erreichte Fielmann 55,8 Mio. Euro (im Jahr zuvor: 53 Mio. Euro).

Quelle: dpa & FashionNetwork | Bild: Screenshot fielmann.de

Leave a comment…

Weitere Beiträge

Modekonzern Zalando gab vor Kurzem bekannt, seine Hausmesse Bread && Butter zumindest 2019 nicht zu veranstalten. Warum erklärt Co-Gründer David Schneider im Interview mit dem...